Getreideähren auf einem Feld

Grain by Grain

Zwei Hände halten Getreidekörner

Werte schaffen

Qualität, Verlässlichkeit, Transparenz, Sicherheit, Hochwertigkeit und Nutzen für unseren Kundenkreis und das mit jedem Korn – dafür steht IREKS! Begleiten Sie uns auf einer Reise entlang unserer Wertschöpfungskette vom Korn bis zum fertigen Gebäck und erfahren Sie, was wir tun, um möglichst viel in eigener Hand zu haben.


Getreideanbau

Getreide ist unser wichtigster Basisrohstoff. Deshalb überlassen wir beim Anbau und der Verarbeitung nichts dem Zufall. Durch unseren eigenen Agrarhandel sind wir von Anfang an an der Wertschöpfungskette beteiligt. So nehmen wir lange vor Beginn der komplexen Produktionsabläufe in unseren Werken Einfluss auf die Qualität unserer Backzutaten und Braumalze. Dadurch können wir auch individuelle Kundenwünsche oder Trends aufgreifen. Wir setzen auf die langjährige Zusammenarbeit mit unseren regionalen Vertragslandwirtinnen und -landwirten aus Nordbayern sowie Thüringen und betreiben zahlreiche Annahmestellen vor Ort.

Sortenwahl

Unser Expertenteam unterstützt schon bei der Auswahl der Getreidesorte, sodass genau das erzeugt wird, was regional gebraucht wird.

Regionale Annahme

Mit vielen Standorten in Bayern und Thüringen ermöglichen wir eine regionale Getreideanlieferung ganz in der Nähe der landwirtschaftlichen Betriebe.

Getreideerfassung

Bei der Anlieferung erfassen wir das Erntegut sachgerecht und nehmen Qualitätsbestimmungen vor, die über den weiteren Weg des Getreides entscheiden.

Optimale Lagerung

An unseren Standorten lagern wir das Getreide sortenrein unter optimalen Bedingungen.

Sicherer Transport

Der Transport des Getreides von unseren Annahme- und Lagerstandorten zum Produktionsstandort wird genauestens kontrolliert und dokumentiert.

Erste Qualitätskontrolle

Noch bevor wir das Getreide in unseren Werken weiterverarbeiten, werden im IREKS IQ-Zentrum erneut zahlreiche Analysen durchgeführt.


Getreideverarbeitung

IREKS ist ein Unternehmen, das bereits seit mehr als 160 Jahren Getreide verarbeitet und einen reichen Erfahrungsschatz aufgebaut hat. Es ist unser Ziel, unsere Getreidekompetenz beständig weiter auszubauen und technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein. Um lückenlose Sicherheit vom Feld bis zum fertigen Produkt zu ermöglichen, investiert IREKS deshalb in eigene Anlagen zur Getreideaufbereitung. So können wir Verunreinigungen von Getreide vermeiden, eine qualitativ einwandfreie Verarbeitung sicherstellen und die Eigenschaften der Getreiderohstoffe auf optimale Backeigenschaften für die späteren Produkte abstimmen.

Schälung

Mit unserer Dinkelschälanlage nehmen wir die Trennung von Dinkelkörnern und Spelzen in der Region vor, in der unser Dinkel angebaut wird.

Vermahlung

Weizen und Dinkel, die wir sortenrein und in homogener Qualität über unseren eigenen Agrarhandel beziehen, werden in unserer eigenen Mühle, der EICHENMÜHLE, in separaten Mühlenanlagen zu hochwertigen Mehlen vermahlen.

Grünkernherstellung

Wir nutzen unsere hauseigenen Produktionsanlagen, um Grünkern mit seinem traditionellen Aroma herzustellen.


Rohstoffveredelung & -komposition

Um unserem Kundenkreis ein vielfältiges Sortiment bieten zu können, das Spielraum für Individualität und Kreativität lässt, veredeln wir Getreideprodukte und andere Rohstoffe auf unterschiedlichste Weisen. Dabei stützt sich IREKS auf moderne Produktionstechnik und jahrzehntelange Erfahrungen in der Herstellung von Malz- und Sauerteigprodukten, die eigenständig genutzt werden können oder als Zutat in unsere Backmischungen und Backmittel einfließen.


Qualitäts- und Innovationsanspruch

Jeder Schritt der IREKS-Wertschöpfungskette wird von genauesten Analysen und Qualitätskontrollen begleitet – von der Anbauempfehlung bis zum anspruchsvollen Endprodukt. Zur ständigen Verbesserung unserer umfassenden Inhouse-Analytik, die labortechnische Untersuchungen genauso wie Back- und Sensorikversuche umfasst, nutzen wir unsere langjährige Erfahrung und Kooperationen mit Bildungsinstitutionen. In der Entwicklung legen wir unseren Fokus auf getreidebasierte, IREKS-eigene Rohstoffe wie Malze und Sauerteige, um unser Sortiment beständig zu erweitern. Unser Qualitäts- und Innovationsanspruch basiert auf den fünf Säulen des IREKS IQ-Konzepts: Forschung, Entwicklung, Lebensmittelrecht, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement.


Ihr Nutzen

Transparenz

vom Feld an

Sicherheit

die Sie an Ihre Kunden weitergeben können

Verlässlichkeit

in der Rohstoffbeschaffung für Ihre sichere Planung

Einwandfreie Qualität

für Ihre besten Backergebnisse

Große Produktvielfalt

für Ihr abwechslungsreiches Gebäckangebot

Individualisierungsmöglichkeiten

für passgenaue Lösungen und Ihre Kreativität

Kompetente Ansprechpersonen

für Ihre Fragen und Anliegen