IREKS IQ

IREKS und IQ – mit Sicherheit innovativ

IQ steht bei uns für Innovation und Qualität! Konkret heißt das: Mehr als 250 Mitarbeitende weltweit forschen zu Rohstoffen und Rohstofftrends, entwickeln neue Produkte und sorgen für höchste Qualität in jedem Produktionsschritt.

Fünf Säulen für Innovation und Qualität

Qualität wird bei uns vom Saatkorn bis zum fertigen Gebäck gelebt. Deshalb begleiten wir den gesamten Entstehungs- und Herstellungsprozess unserer Produkte mit engmaschigen Analysen, Qualitätstests und Backversuchen.

Angetrieben von unserem Innovationsanspruch suchen wir permanent nach Wegen, uns zu verbessern und entwickeln Produkte, die unsere Kundinnen und Kunden voranbringen. Hierfür haben wir ein Prinzip erarbeitet, das auf unserer Qualitätspolitik basiert und von fünf Säulen getragen wird: IREKS IQ.

Forschung


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachrichtungen wie Lebensmitteltechnologie, Natur- und Wirkstoffchemie oder Biologie forschen Tag für Tag an innovativen Produktlösungen. Dank des stetigen Austauschs mit unseren Expertenteams weltweit erkennen wir Trends frühzeitig. Pro Jahr testen wir so beispielsweise rund 400 neue Rohstoffe. Darüber hinaus bereichern Kooperationen mit Lieferanten und Forschungseinrichtungen unser Forschungsnetzwerk.

Entwicklung


Allein am Firmenhauptsitz in Kulmbach backen wir jährlich rund 8.000 Entwicklungsvarianten. Aus unseren besten Ideen entsteht eine Vielzahl von Neuprodukten und Produktüberarbeitungen. Diese werden mithilfe umfangreicher produktspezifischer Analyseverfahren untersucht. Zusätzlich bewerten mehr als 30 geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rohstoffe und Produkte im Rahmen eines Sensorik-Panels hinsichtlich Aussehen, Textur, Aroma und Geschmack.

Lebensmittelrecht


Neben analytischer Sicherheit bieten wir auch Unterstützung im „Dschungel der Gesetze und Vorschriften". Wir prüfen regelmäßig die rechtlichen Rahmenbedingungen und erstellen länderspezifische Deklarationsangaben sowie Produktzertifikate. Darüber hinaus stehen wir unseren Kundinnen und Kunden gerne für individuelle Anfragen in Bezug auf unsere Produkte zur Verfügung.

Qualitätssicherung


Jeder Rohstoff, jede Verarbeitungsstufe und jede fertige Produktcharge unterliegt bei IREKS sensibelsten Qualitätskontrollen. Neben mehr als 370.000 Freigabeanalysen stellen rund 28.000 Backversuche pro Jahr eine optimale Produktqualität sicher. Einzigartig in der Branche ist unser Ultraspurenanalytik-Labor. Es ermöglicht uns beispielsweise eine Überprüfung sämtlicher Rohstoffe auf geringste Rückstände von Schwermetallen und Pestiziden. So sind wir in der Lage, bis zu 1 Gramm in 1.000 Tonnen eines Rohstoffs nachzuweisen.

Qualitätsmanagement


Die Hauptziele unseres Engagements sind die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden sowie deren Vertrauen in die Sicherheit unserer Produkte. Deshalb stellen wir unsere Prozesse laufend auf den Prüfstand. Ein Team aus mehr als 25 internen Auditorinnen und Auditoren sorgt für kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung von Abläufen und Zulieferunternehmen. In zwei interdisziplinären Teams wird außerdem permanent an der Optimierung unseres HACCP-Systems und unseres Allergenmanagementsystems, das das Risiko von Kreuzkontaminationen weiter reduziert, gearbeitet.

IREKS IQ-Zentren weltweit

In unseren weltweit vernetzten IQ-Zentren werden die fünf Säulen unseres IREKS IQ-Konzepts von Expertenteams tagtäglich in die Praxis umgesetzt.

Geforscht und entwickelt wird also nicht nur an unserem Hauptsitz in Kulmbach, sondern auch in vielen IREKS-Zentren weltweit.

Auf der Karte finden Sie die Standorte unserer IQ-Zentren.